Nov 232014
 

Zutaten

  • 1 kg Rotkraut
  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 Äpfel
  • ca 250 ml Wasser
  • etwa 50 g Schmalz
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Essigessenz
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 4-6 Nelken
  • 1 TL Honig
  • 2-4 Pimentkörner
  • 2-4 Wacholderbeeren
  • Salz
  • 2 TL Mehl

Zubereitung

  1. Rotkraut waschen, vierteln, Strunk entfernen und klein Schneiden.
  2. Zwiebeln und Äpfel schälen, klein schneiden und mit Zucker im Schmalz andünsten. Evtl einen Teil der Äpfel für später zurücklegen um am Ende noch Apfelstückchen im fertigen Rotkraut zu haben.
  3. Rotkraut zugeben und Essig (mit etwas Wasser vermischt, um es besser zu verteilen) zugeben und etwa 10 min mit Deckel andünsten lassen.
  4. Wasser und Gewürze zugeben und lange weiter dünsten. Es kann sehr lange dauern bis der typische Rotkrautgeschmack entsteht. Vorher schmeckt es nur wie Kohl.
  5. Mit Honig und Rotwein abschmecken und etwas Mehl andicken.

Bemerkungen

  • Basiert auf: http://www.chefkoch.de/rezepte/1648441272467499/Blaukraut-Rotkraut-Rotkohl.html
  • Passt gut zum Schweinebraten