Jan 232012
 

Einfaches aber sehr leckeres Abendessen!

 

  • 1 Aubergine
  • 5 Bundmöhren
  • 500g kleine Kartoffeln
  • 1 Rispe Tomaten
  • Zuckerschoten
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Feta
  • 3 El Olivenöl
  • Meersalz
  • frischer Pfeffer
  • Bund Petersilie

Gemüse in grobe Würfel schneiden (relativ groß) und auf ein Backblech legen. Den Feta zerbröseln und über das Gemüse geben. Anschließend mit reichlich Olivenöl, Meersalz und Feta bestreuen und in den Ofen (200°C) schieben. Nach 20 Minuten mal „umrühren“ und die Zuckererbsen hinzugeben. Anschließend erneut für 15 Minuten in den Ofen.

Am Ende einen Bund frische Petersilie unterheben und servieren.

 Posted by at 23:03
Jan 222012
 

Zutaten

  • 240 g Mehl
  • 160 g Wasser
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • Oregano
  • 1 Packung Pizzatomaten (Tomatenstückchen in Tomatensoße)
  • Pizzagewürzmischung (Thymian, Oregano, Rosmarin, Zwiebeln, Basilikum, Chillies, Knoblauch)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Reibekäse
  • sonstiger Belag

Zubereitung

  1. Pizzatomaten mit Kräutern, Salz und Pfeffer mischen
  2. 2/3 des Mehls, Hefe, Wasser und Salz mischen und verkneten
  3. Restliches Mehl zugeben und weiter kneten
  4. Teig mindestens 20 min warm ruhen lassen
  5. Teig auf Blech verstreichen, 2-3 EL Tomatensoße aufstreichen
  6. Mit Käse bestreuen und evtl. weiteren Belag aufbringen
  7. Bei 220 °C etwa 10 min backen lassen
  8. Die fertige Pizza mit Oregano bestreuen

Bemerkungen

  • Der Teig ergibt eine große Pizza mit etwas dickerem Boden
  • Die Soße reicht für etwa 3 Pizzen

Jan 222012
 

Zutaten

  • Kartoffelbrei
  • Käse
  • Fleisch

Zubereitung

  1. Kartoffelbrei in eine Auflaufform geben und glatt streichen
  2. Falls vorhanden weitere Zutaten darüber geben
  3. Mit Käse abdecken und im Ofen überbacken, bis der Käse braun ist

Bemerkungen

  • Das Rezept ist die beste Möglichkeit Kartoffelbrei vom Vortag aufzubrauchen und auch um andere Reste zu verwerten (Im Bild haben wir die Reste vom Schweinebraten damit aufgebraucht und auch noch ein Rest von Erbsen und Möhren)

Jan 212012
 

Zutaten

  • 500 g TK-Spinat
  • 400 g Hackfleisch
  • 18 Lasagneplatten
  • 430 ml Milch
  • 1 Packung Reibekäse
  • 400 g gewürfelte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Weißwein
  • 3 EL Tomatenmark
  • Muskatnuss
  • 1,5 EL Speißestärke
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Spinat auftauen
  2. Zwiebeln und Knoblauch würfeln
  3. Fleisch anbraten, Zwiebeln zugeben und anbraten, Knoblauch, Tomatenmark, Weißwein, Salz, Pfeffer, Oregano und Tomaten zugeben
  4. Bolognese etwa 10 min einkochen lassen
  5. Speisestärke in etwas Milch mit Muskat, Salz und Pfeffer verrühren und zur restlichen Milch geben
  6. Aufkochen lassen bis es dickflüssig ist
  7. Form einfetten
  8. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  9. Schichtung: Platte, Spinat, Platte, Bolognese, Platte, Soße, Platte, Spinat, Platte, Bolognese, Platte, Soße, Käse
  10. 15 min bis 20 min bei 200 ◦C im Backofen backen (evtl. zuerst nur Unterhitze, damit der Käse nicht zu dunkel wird)

Bemerkungen

  •  Portionen: 6-8

Nov 232011
 

Zutaten

  • 3 große Paprika
  • 400 g Gehacktes
  • 0,5 l Brühe
  • 2 Zwiebeln
  • ein paar Knoblauchzehen
  • Feta
  • 1 Ei
  • Gemüse für die Füllung
  • Rotwein
  • 3TL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Thymian

Zubereitung

  1. Ein Loch in die Paprika schneiden und die Kerne entfernen
  2. Zwiebeln, Knoblauch, Gemüse und die Hälfte des Fetas klein schneiden, Ei zugeben, würzen, vermischen und in die Paprikas füllen
  3. Brühe anrühren und evtl. noch ein paar Knoblauchzehen, Chillis, Rotwein oder sonst was leckeres in die Brühe geben
  4. Die Paprikas in den Topf legen und die Brühe dazuschütten
  5. Bei etwa 170 ◦C bis 200 ◦C für 30min bis 50min in der Röhre garen
  6. Kurz vor Ende der Garzeit den restlichen Feta auf die Paprika legen
  7. Paprika herausnehmen und Brühe mit Mehl andicken

Bemerkungen

  • Portionen: 3
  • Beilage: Reis

Nov 202011
 

Zutaten

  • 4 Hühnerbrüste / Hühnerbrustfilets
  • 2 kleine Dosen Mais
  • 1-2 Bananen
  • 1/2 Glas Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • etwas Butter
  • 12 Scheiben Räucherspeck (oder Frühstücks-Bacon)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Mais in einen Bräter/Auflaufform füllen
  2. Hühnerbrüste auf der Unterseite so anschneiden, dass man eine Tasche erhält. Dort dann eine halbierte und längs geschnittene Banane reinlegen (wenn es größere Fleischstücke sind, passt bestimmt auch mehr rein).
  3. Das Fleisch salzen und pfeffern und auf den Mais legen.
  4. Den Wein und die Sahne dazugießen und ein paar Butterflocken drauf verteilen.
  5. Die Hühnerbrüste schön dicht mit dem Speck belegen und alles ab in den vorgeheizten Ofen.
  6. Bei 220°C ca. 30-40 Minuten backen bis der Speck schön knusprig ist.

Bermerkungen

  • Quelle: Jamie Oliver, Essen ist fertig
  • Beilage: grüner Salat
  • Portionen: Wenns 4 große Hühnerbrüste sind, 4, ansonsten eher 3.
  • Im Originalrezept nimmt man zusätzlich zu dem Mais noch weiße Bohnen (die eine Hälfte zermantscht, die andere Hälfte ganz) und tut sie zusammen mit dem Mais in die Auflaufform. Wenn man das so machen will, sollte man vielleicht etwas weniger Mais nehmen.
  • Das tolle an dem Rezept ist die originelle Kombination, der leckere Duft nach Butter und Weißwein und der knusprige Bacon oben drauf =). Ist außerdem kein großer Aufwand.
 Posted by at 20:37
Nov 062011
 

Zutaten

  • 400 g Schweinefilet
  • 4 Kartoffeln
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 50 g Schmelzkäse
  • 1 Packung Reibekäse
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Tomaten häuten und schneiden; Fleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden; Knoblauch würfeln; Zwiebeln in Ringe schneiden; Kartoffeln in kleine Stücke schneiden
  2. Fleisch anbraten und in Auflaufform legen; Zwiebeln und Knoblauch anbraten; Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Kartoffeln in Auflaufform geben
  3. Schlagsahne in Pfanne erwärmen; Schmelzkäse schmelzen; mit Salz und Pfeffer würzen; in Auflaufform geben und alles verrühren
  4. Mit Alufolie abgedeckt für etwa 60Minuten bei 200 °C backen
  5. Mit Reibekäse bestreuen und weitere 15Minuten backen

Bemerkungen

  • Portionen: 3
Okt 312011
 

Zutaten:

  • 2 Hühnerschenkel
  • 1 Hand Kirschtomaten
  • 2 Tomaten
  • 1 Hand Kartoffeln
  • Rotwein
  • Rosmarin
  • 1/2 Kopf Knoblauch
  • 1 Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Basilikum
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Tomaten achteln, Kartoffeln grob schneiden (evtl. geschält), Chili klein schneiden und Kerne entfernen
  2. Kräuter, ungeschälten Knoblauch, Tomaten, Kartoffeln in den Topf geben
  3. Rotwein und Öl darauf gießen
  4. Hühnerschenkel mit Salz einreiben; mit Paprika und Pfeffer bestreuen und in den
    Topf legen
  5. Bei 180 °C im Ofen für 90 min garen, nach 45 min umrühren

Bemerkungen:

  • Portionen: 2
  • Quelle: Jamie Oliver: Essen ist fertig!