Dez 052011
 
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 4 Hühnerschenkel
  • 900 g Spinat (tiefgekühlt, ungewürzt)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 kleine getrocknete Chilis
  • 1 TL Garam Masala
  • Ingwer
  • Curcuma
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 1 TL Habanero Soße

Zubereitung

  1. Zwiebeln schneiden und in einem Topf mit den Chilis in Öl glasig dünsten.
  2. Spinat dazugeben und auftauen lassen. Aufpassen, dass die Zwiebeln nicht anbrennen. Mann kann den Spinat auch erst in den Topf tun und die Zwiebeln separat in ner Pfanne dünsten oder aber man taut den Spinat vorher in der Mikrowelle auf. Sucht euch was aus. Hauptsache es kommt dann beides in den Topf.
  3. Den Hühnerschenkeln die Haut abziehen und zusammen mit dem klein gehackten Knoblauch und den Gewürzen zum Spinat geben. Ordentlich salzen und ordentlich Garam Masala dran machen, Pfeffer kann auch gut rein, von den anderen Sachen nicht so viel.
  4. Solange köcheln lassen, bis sich das Fleisch leicht vom Knochen ablösen lässt (etwa 1 Stunde). Hühnerschenkel rausnehmen, das Fleisch ablösen und wieder zurück in den Topf geben. Gegebenenfalls nochmal nachwürzen.

Bemerkungen

  • Beilage: Basmati-Reis
  • Portionen: 3-4

     Posted by at 16:41