Okt 112011
 
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 200 g Schokolade
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Bananen
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Eier
  • 100 g Creme fraiche
  • 100 g Zucker

Zubereitung

  1. Mehl und Backpulver mischen
  2. Schokolade mit Butter schmelzen (in der Mikrowelle z.B.)
  3. Zucker, Eier und Creme fraiche mixen
  4. 2 der Bananen mit dem Zitronensaft zermantschen und zur Zucker-Ei-Creme-fraiche-Mischung geben
  5. Geschmolzene Schokolade untermischen und letzte Banane klein schneiden (Scheiben)
  6. Mehl und Backpulver zur Mischung dazugeben (nach und nach)
  7. Bananenstücke bis auf 12 Scheibchen unterrühren
  8. Mit Förmchen ausgelegtes Muffinblech mit dem Teig füllen (schön voll machen) und auf jeden Haufen noch 1 Bananenscheibe legen
  9. ca. 25 Minuten bei 180°C backen, sollte vorgeheizt sein (Reinpieksen zum Testen ob sie fertig sind – Achtung: auch fertig gebacken sind sie innen noch schön feucht, also bleibt immer ein bisschen an der Gabel kleben)

Bemerkungen

  • Reicht für 12 Muffins
  • Reihenfolge ist nicht ganz so wichtig bis auf eines: Sobald die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver) mit den feuchten zusammenkommen, sollte es einigermaßen schnell gehen, weil dann alles anfängt zu reagieren. Also Mehl und Backpulver erst zum Schluss dazu.
 Posted by at 19:34