Sep 072013
 
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten:

  • 125 g Sojafleisch, fein
  • 375 ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1-3 kg Tomaten
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Tomatenmark
  • 1 Tasse Basmatireis (bei etwa 1,5 kg Tomaten)
  • 1 Packung Balkankäse oder Feta
  • Koriander
  • Kreuzkümmel
  • Kräuter der Provence
  • Ingwer, gemahlen
  • Rosenpaprika
  • Paprika, edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tymian
  • viel frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Wasser erhitzen, Gemüsebrühe einrühren, mit Koriander, Kreuzkümmel, Kräuter der Provence,  Ingwer und Rosenpaprika würzen, Sojafleisch zugeben und entsprechend der Hinweise zubereiten
  2. Zwiebel, Knoblauch und Tomaten schneiden (große achteln, kleine halbieren)
  3. Zwiebel mit Salz und Pfeffer andünsten (in einem großen Topf, da die Tomaten viel Platz benötigen)
  4. abgetropftes Sojafleisch zugeben, mit etwas Tomatenmark anbraten und einem Schluck Rotwein ablöschen
  5. Reis kochen (mit 2 Tassen Wasser pro Tasse Reis)
  6. Tomaten, Knoblauch und Tymian zugeben und auf hoher Stufe köcheln lassen bis die Tomaten fast vollständig zerkocht sind
  7. Reis zugeben und auf niedriger Stufe köcheln lassen (der Reis sollte nach einer Weile den größten Teil Wasser aufgenommen haben, falls es zu flüssig bleibt, muss noch etwas gekochte Reis zugegeben werden)
  8. Käse würfeln und unterrühren
  9. Petersilie hacken und zugeben