Jan 052014
 
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten:

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 2-3 Fischfilets (z.B. Kabeljau)
  • 5 Möhren
  • 2 Mini-Pak Choi
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Sesam
  • Salz
  • Pfeffer
  • Papikagewürz
  • Ingwer
  • Kurkuma
  • Cayenne-Pfeffer
  • (fruchtige) Balsamicocreme

Zubereitung:

  1. Ca. 40 ml Olivenöl in einer Schüssel mit 2 feingeschnittenen Knoblauchzehen, viel Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Sesamkörnern mischen.
  2. Süßkartoffeln in Spalten schneiden und in der Schüssel mit dem Öl etc. marinieren (Schüssel schütteln).
  3. Kartoffelspalten bei 200 °C eine halbe Stunde lang backen. Die Spalten können dabei übereinander liegen; den Rest der Marinade für den Fisch aufheben.
  4. Währenddessen Fisch auftauen und das Gemüse vorbereiten:
  5. Möhren schälen, mit dem Schäler in dünne Streifen schneiden und garen (am besten Dämpfen). Den Pak Choi waschen und den ganzen Kopf in Ringe schneiden.
  6. Gegarte Möhren in einer Pfanne kurz anbraten, dabei würzen mit Ingwer, Kurkuma, Paprika, Cayenne-Pfeffer, Salz und Pfeffer. Etwas Flüssigkeit dazugeben (ein bisschen Milch oder vielleicht auch Brühe) und kurz vorm Servieren den Pak Choi untermischen, sodass er nur etwas warm wird und ansonsten knackig bleibt.
  7. Den Fisch mit dem Rest der Kartoffelmarinade bestreichen und bei mittlerer Hitze in der Pfanne anbraten (ca. 10 min) und mit dem Gemüse und den Süßkartoffeln servieren, sobald er durch ist.
  8. Auf dem Teller kann etwas Balsamicocreme über das Gemüse geträufelt werden.

Anmerkungen:

  • Ca. 3 Portionen
  • Die Süßkartoffelspalten sind ziemlich lecker und schmecken sehr intensiv. Das Gemüse könnte eventuell noch besser/anders gewürzt werden, war aber sehr frisch und ein schöner Gegensatz zu den Kartoffeln.

SüßkartoffelnFisch

 Posted by at 16:42